KAB Passau

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

01.04.2018

Alois Gell seit 35 Jahren im Dienst der KAB

Am 01.April 1983 hat Alois Gell den Dienst bei der KAB aufgenommen. Seitdem ist er KAB Diözesansekretär im KAB Sekretariat in Freyung. Am 01. April 2018 werden es somit 35 Jahre.

In den ersten beiden Jahren seiner Aufgabe absolvierte er die berufsbegleitend die Ausbildung zum Sozialsekretär in einem praxisintegrierten Kurs (PIK) in Freising, der mit dem Titel „Staatlich anerkannter Sozialsekretär“ endete. Im ersten Jahr seiner Aufgabe, seit September 1983, war er auch Projektverantwortlicher des Beschäftigungsprojekts der CAH für Jugendliche. Die Jugendarbeitslosigkeit vor mehr als dreißig Jahren war im Bayerischen Wald bei 25 bis 30 Prozent. Er leitete das Projekt mit sehr viel Herzblut bis zur Übernahme durch die Caritas am 31.05.2014 31 Jahre lang. Im 01. Oktober 1996 entstand zusätzlich das Projekt Arbeus mit dem Konzept des Gebrauchtmöbelmarktes.

Die Tätigkeitsbeschreibung im KAB Sekretariat war zu Beginn sehr einfach: „Alle anfallenden Arbeiten im KAB Büro“. Dass das Aufgabenspektrum sehr weit ist bemerkte Alois Gell sehr schnell. Von der Betreuung der KAB Orts- Und Kreisverbände, Mitarbeit in diözesanen Gremien, Beratung und Vertretung im Sozial- und Arbeitsrecht, Hilfe bei der Einkommensteuer, Rentenberatung als Versichertenberater der DRV, Planung und Durchführung von Aktionen und Bildungsangeboten, wie beispielsweise die jährlich stattfindende Familienbildungs- und Freizeitwoche.

Alois Gell wird in seinen zuständigen Orts- und Kreisverbänden sehr geschätzt. Er verfügt über ein breites Wissen und einen reichen Erfahrungsschatz im Sozial- und Arbeitsrecht, das viele Mitglieder zur Beratung und Vertretung in Anspruch nehmen.

Geschäftsführer der Christlichen Arbeiterhilfe Hilfe ist er seit 2014. Die CAH unterstützt Menschen in Notsituationen.

Zu seinen Tätigkeiten als KAB-Diözesansekretär kamen im Laufe der Jahre weitere Tätigkeiten. Alois Gell ist langjähriger ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht (mittlerweile am Bundesarbeitsgericht), er ist Beirat bei der KEB Freyung-Grafenau, Beirat in der AOK Direktion Bayerwald und seit vergangenem Jahr Mitglied im Aufsichtsrat des Caritasverbandes Freyung-Grafenau e.V.. Und auch in seiner Heimatgemeinde Neureichenau ist er seit 2008 Gemeinderatsmitglied.

 

Die KAB sagt Danke für 35 Jahre Dienst für die KAB und wünscht Alles Gute und Gottes Segen für den weiteren persönlichen Lebensweg.

KAB-Mann mit Weitblick seit 35 Jahren: Alois Gell blickt aus dem Fenster des KAB-Sekretariats in Freyung. Foto: Andreas Wachter

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Passau e. V.
Domplatz 7
94034 Passau
Telefon: +49 851 393 73 21

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie Menschen im Bistum Passau in Notsituationen durch finanzielle Hilfen und Beratung

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren