08.04.2021

Burghauser Sozialforum

KAB KV AÖ; DGB KV AÖ; ver.di OV AÖ/MÜ diskutierten live im Internet am 8. April 2021 im Rahmen des Burghauser Sozialforums zum Thema Gemeinwohlökonomie, sehen Sie sich hier die Aufzeichnung an

Burghauser Sozialforum

Donnerstag, 8. April 2021 19:30 Uhr bis ca. 22:15 im Videostream

Gemeinwohlökonomie

KAB, ver.di und DGB im Landkreis Altötting laden dieses Jahr wieder zum Burghauser Sozialforum ein. Nachdem wir vergangenes Jahr das Sozialforum ausfallen lassen mussten haben wir uns dieses Jahr nochmals die Gemeinwohlökonomie vorgenommen. Sie ist eine Form der Marktwirtschaft, die die Ziele von Unternehmen umpolt: von Gewinnmaximierung und Konkurrenz zu Gemeinwohl und Kooperation.


Die Gemeinwohl-Bilanz ist das Messwerkzeug für Unternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie. Entscheidend für den Erfolg ist nicht der Gewinn, sondern das Ergebnis dieser Gemeinwohl-Bilanz. Die zentralen Säulen sind Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit sowie die demokratische Mitbestimmung und Transparenz. Gemeinwohlökonomie können nicht nur Unternehmen umsetzen, es gibt auch Gemeinden, Pfarreien, Vereine, Verbände, uvm., die dieses Prinzip anwenden. Hierzu sind Podiumsgäste eingeladen, die aus der eigenen Erfahrung sprechen und so die Umsetzung anregen können. Nach einer kurzen Einführung in das Thema durch Josef Holzbauer findet eine Podiumsdiskussion statt. Es diskutieren Josef Holzbauer (Umweltreferent Bistum Passau), Hans-Jörg Birner (Erster Bürgermeister, Kirchanschöring), Christoph Fischer (EM-Chiemgau, GmbH, Stephanskirchen) und Ludwig Maier (DGB Bayern, Abteilung Wirtschaftspolitik). Die Moderation hat KAB Diözesanvorsitzende Angelika Görmiller.

Die Veranstaltung können Sie sich jetzt nachträglich als Aufzeichnung unter unten stehendem Link ansehen

Hier die Aufzeichnung zur Veranstaltung

eine Veranstaltung des KAB Bildungswerks Passau.

Gemeinwohlökonomie

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Passau e. V.
Domplatz 7
94034 Passau
Telefon: +49 851 393 73 21
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie Menschen im Bistum Passau in Notsituationen durch finanzielle Hilfen und Beratung

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren