KAB Passau

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

26.10.2018

KAB Kreisverband Altötting bei Bildungstagen in Burghausen

Referent Ludwig Raischl erschließt den KAB Mitgliedern das Evangelium

 Der KAB Kreisverband Altötting setzt sich mit den Fragen von heute in Bezug auf das Evangelium auseinander. Dazu waren über 20 Teilnehmer ins Haus der Begegnung Heilig Geist nach Burghausen gekommen um zwei Tage sich mit den Fragen der Zeit, dem Evangelium und Themen der KAB zu thematisieren.

Mach ma uns nix vor - mit diesem Satz begann die erste Runde bei den Bildungstagen des KAB Kreisverbandes Altötting. Eine Gesprächsrunde über die eigenen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Referent Ludwig Raischl gab herausfordernd am Beginn als Aufgabe mit „Non lamentare“, wie ein Schild an der Tür von Papst Franziskus heißt: Nicht jammern und lamentieren.

Am Samstagvormittag stellte Raischl das Schreiben Evangelii Gaudi von Papst Franziskus vor. Der Papst schreibt über die Freude des Evangeliums. Darin findet sich auch eine Beschreibung der Kirche und Gläubigen heute. Das Evangelium ist für die KAB Botschaft, Auftrag und Kraftquelle. Mit einem positiven Fazit und gestärkt durch das Miteinander und das Evangelium brachen die Teilnehmer wieder auf in die KAB Ortsverbände. Kreisvorsitzende Helga Haderer brachte es auf den Punkt: „Uns ist die KAB wichtig, darum sind wir hier, weil wir Hoffnung haben.“

Die Teilnehmer der Bildungstage des Kreisverband Altöttting beim Morgengebet mit Referent Ludwig Raischl (an der Gitarre) in der Kirche des Haus Heilig Geist in Burghausen

Die Teilnehmer und Vertreter aus den KAB Ortsverbänden v.l.n.r.: Martin Antwerpen (OV Altötting), Franz Sammer (OV Burgkirchen/Alz), Pfarrer Ludwig Samereier (Kreispräses), Brundhilde Aigner (OV Raitenhaslach), Jürgen Peuckert (Kreisvorsitzender), Rosina May (OV Erlbach), Franz Wastl (OV Hart/Alz), Bernadette Pfeffer (OV Erlbach), Helga Haderer (Kreisvorsitzende), Ludwig Weiß (OV Neuötting), Adolf und Monika Edmaier (OV Margarethenberg), Manfred Steiger (OV Burgkirchen/Alz), Kugelmann Elisabeth, Günther Matuschak (OV Burghausen), Anton Ebner (OV Reischach), Elisabeth Beyer (OV Burgkirchen/Wald), Andreas Wachter (KAB Diözesansekretär)

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Passau e. V.
Domplatz 7
94034 Passau
Telefon: +49 851 393 73 21
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie Menschen im Bistum Passau in Notsituationen durch finanzielle Hilfen und Beratung

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren