Familienbildungs- und Freizeitwoche am Hintersee in Berchtesgaden - Gemeinsam Luft, Wasser, Erde und Feuer erlebt

Familien aus der ganzen Diözese machten sich auf den Weg, um die schöne Gegend am Hintersee zu erkunden und zu genießen - begleitet von Katharina Hölzl, Gemeindereferentin und theologische Referentin der KAB OV Pocking.

In unseren Familien sind wir eine bunte Mischung - jeder mit seinen Eigenarten, Talenten und Erfahrungen. Die Gruppe war gemeinsam unterwegs, hat die Natur intensiv erleben, ihre Stärke und den Mut getestet, gemeinsam gebaut und vieles erfahren und entdeckt.

Im Alpen-Experience Hotel direkt am See gelegen startete die Woche mit einer Schnitzeljagd um den See. Mit Hilfe von GPS-Geräten wurden die gebildeten Gruppen um den See gelotst und hatten die Aufgabe alle versteckten Buchstaben zu finden. Ebenso gab es Neben- und Zusatzaufgaben, die mit Hilfe der Smartphones an den Erlebnispädagogen vom Hotel geschickt wurden. Dieser wertete die Ergebnisse dann aus und verkündete drei Erstplatzierte von fünf Gruppen. Das regnerische Wetter machte keiner Gruppe etwas aus, im Gegenteil, sie stellten sich sogar knöcheltief in den 15 Grad kalten Hintersee.

Die folgenden Tage waren geprägt vom Erkunden der Umgebung. Im Nationalparkhaus bekamen die Familien eine Führung zum Thema „Könige der Lüfte“. Hier wurden Informationen rund um den Nationalpark Berchtesgaden, dem Steinadler und dem Bartgeier gesammelt. Wussten Sie, dass Bartgeier nur Knochen essen? Bartgeier brauchen am Tag ca. 300 g Knochen, diese werfen sie aus der Luft auf ein Geröll-Sand-Feld, damit diese zersplittern und leichter zu fressen sind. Leider waren die Berge mit dichten Wolken zugezogen, sodass wir keine Steinadler und Bartgeier sehen konnten. Jedes Jahr wildert der Nationalpark zwei Bartgeier aus. Wer Interesse hat, wo diese im Moment unterwegs sind, kann auf der Nationalparkseite die GPS Route der Geier begutachten.

Das Haus der Berge in Berchtesgaden durfte ebenso nicht fehlen, Klein und Groß erkundeten eigenständig die Ausstellung und den Außenbereich.

Highlight der Woche war das Bauen von Flößen. Die Jugendlichen und Erwachsenen bildeten jeweils eigene Gruppen und versuchten anhand der vorgegebenen Materialien ein Floß zu bauen. Nach mehreren Stunden Bauzeit wurden diese auch im Hintersee zu Wasser gelassen und getestet. Alle Flöße haben gehalten und der Jubel war groß.

Die Freizeitzeiten wurden mit Klettern an der Kletterwand am Haus, sowie der Turnhalle, Billiardtisch, Tischtennis und Boulderwand genutzt.  Abendandachten mit Katharina Hölzl rundeten die Tage ab und ließen den Blick über den zurückliegenden Tag schweifen. Mit einer Andacht zum Thema „Momentensammler“ wurde die Familienwoche reflektiert und die schönen, positiven Erlebnisse noch einmal in einem Glas festgehalten. Die Kinder malten die schönsten Momente in das Glas.

Positiv und voller neuer Erlebnisse fuhren die Familien am Sonntag wieder nach Hause.

 

>>>>Text und Fotos Katharina Hölzl

Katharina Hölzl

Katharina Hölzl

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

Adresse

KAB Diözesanverband Passau e. V.
Domplatz 7
94034 Passau
Telefon: +49 851 393 73 21
Kontakt